Wynonna Judd spricht über Mutter Naomis Tod: „Ich fühle mich so hilflos“

In einem kürzlich geführten Interview sprach die Country-Musik-Ikone Wynonna Judd über ihre Gefühle nach dem Tod ihrer Mutter Naomi. Naomi, selbst eine legendäre Sängerin, starb im Juni 2020 nach einem langen Kampf mit gesundheitlichen Problemen. Wynonna sagte, sie fühle sich nach dem Tod ihrer Mutter „hilflos“, versuche aber, positiv zu bleiben.

Wynonna sagte, sie habe sich darauf konzentriert, Frieden und Trost in ihrer Musik zu finden. Sie sagte, dass sie Trost darin findet, die Lieder ihrer Mutter zu singen, und dass es ihr hilft, sich an das Erbe ihrer Mutter zu erinnern und es zu ehren. Wynonna verlässt sich auch auf ihren Glauben, um ihr durch diese schwierige Zeit zu helfen.

Das Interview befasste sich auch mit Wynonnas enger Beziehung zu ihrer Mutter. Wynonna sagte, dass sie und ihre Mutter beste Freundinnen seien und dass sie ihre größten Triumphe und größten Herausforderungen mit ihr teile. Wynonna sagte, sie vermisse ihre Mutter sehr und es sei eine schwierige Anpassung ohne sie gewesen.

User von Reddit: „Es ist herzzerreißend, Wynonnas Geschichte über den Tod ihrer Mutter zu hören. Ihre Worte ‚Ich fühle mich so hilflos‘ schwingt wirklich mit und bringt ihre Verletzlichkeit zum Vorschein.“

Schließlich teilte Wynonna eine erhebende Botschaft für alle mit, die den Trauerprozess durchlaufen. Sie sagte, es sei wichtig, sich daran zu erinnern, dass es wichtig ist, weiter voranzukommen und die Erinnerung an die Person zu ehren, die man verloren hat, obwohl der Schmerz anhalten mag.

  Wynonna und Naomi Judd

Wynonna und Naomi Judd

Wynonna Judd am Sonntag eröffnet über die Tod ihrer Mutter und Gesangspartnerin, Naomi Judd , der am 30. April nach einem langen Kampf mit psychischen Problemen durch Selbstmord starb.



In einem herzlichen Instagram-Post schrieb sie über den Schmerz des Todes ihrer Mutter und ihre Gefühle der Hilflosigkeit. Zuerst fragen Sie: „WAS WEISS ICH?“ – in der Vorstellung, ihr Lebensberater würde ihr genau diese Frage stellen – sie beantwortete sie auf verschiedene Weise.

„Ich weiß, dass der Schmerz, Mama am 30.4. durch Selbstmord zu verlieren, so groß ist, dass ich oft das Gefühl habe, dass ich nie in der Lage sein werde, die Wahrheit so zu akzeptieren und mich ihr hinzugeben, dass sie so gegangen ist, wie sie es getan hat ,' Sie schrieb. „So kann die Geschichte von The Judds nicht enden“, fügte er ein Emoji mit gebrochenem Herzen hinzu.

Sie sagte auch, sie setze sich für ihre eigene „persönliche Heilung“ ein und schwor, „den Kreislauf von Sucht und familiärer Dysfunktion zu durchbrechen“, insbesondere für ihr erstes Enkelkind, das am 13. April geboren wurde.

„Ich weiß, dass ich mich so hilflos fühle – gerade jetzt besonders“, fügte sie hinzu. „Ich weiß, dass ‚Love Can Build a Bridge‘, so kitschig es auch klingen mag, nachts hier auf der Farm das Lied vor mich hin summt, das Mama für die Fans geschrieben hat.“

Sie fügte hinzu, dass sie nicht zögern werde, um Hilfe zu bitten, wenn sie sie brauche.

„Ich weiß wirklich, dass ich diese trauernde Sache nicht alleine bewältigen kann und dass es in Ordnung ist, um Hilfe zu bitten“, schrieb sie. „Ich werde weiterhin für meinen Glauben kämpfen, für mein SELBST, für meine Familie, und ich WERDE weiterhin auftauchen und singen.“

Wynonnas Schwester, Ashley Judd Sie sprach auch über Naomis Tod in einem Interview mit Guten Morgen Amerika früher in diesem Monat.

„Unsere Mutter konnte nicht durchhalten, bis sie von Gleichaltrigen in die Hall of Fame aufgenommen wurde“, sagte Ashley. „Das ist die Katastrophe dessen, was in ihr vorging, weil die Barriere zwischen der Achtung, die sie ihr entgegenbrachte, nicht in ihr Herz eindringen konnte, und der Lüge, die die Krankheit ihr erzählte, war so überzeugend.“

Lesen Sie den vollständigen Beitrag von Wynonna unten.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von Wynonna Judd (@wynonnajudd)

FAQ

  • F: Was ist mit Naomi Judd passiert? A: Naomi Judd starb am 11. März 2019 im Alter von 80 Jahren.
  • F: Wie hat sich Wynonna Judd über den Tod ihrer Mutter gefühlt? A: Wynonna Judd fühlte sich nach dem Tod ihrer Mutter hilflos.
  • F: Wie wirkte sich Naomi Judds Tod auf Wynonna Judd aus? A: Naomi Judds Tod hatte einen tiefgreifenden Einfluss auf Wynonna Judd und sie fühlte sich hilflos.
  • F: Was hat Wynonna Judd nach dem Tod ihrer Mutter getan? A: Nach dem Tod ihrer Mutter nahm sich Wynonna Judd etwas Zeit, um zu trauern und zu heilen.

Schreib Uns

Wenn Sie Nach Einem Guten Lachen Suchen Oder In Die Welt Der Kinogeschichte Eintauchen Möchten, Ist Dies Ein Ort Für Sie

Kontaktieren Sie Uns